Zwei Clans mit einer Vergangenheit voller Blut und Tod. Können sie den Frieden wahren?

Austausch | 
 Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sternenbote
avatar

Pfotenspuren :
143

BeitragThema: » Namensregel   Di Jul 28, 2015 2:55 pm

» Namensregel

Die Namensregeln der Clankatzen

x Diese Namensregeln gelten nur für Clankatzen, Streuner haben freie Namenswahl.

x Jede Katze hat eine Vorsilbe, die immer bleibt. Diese Vorsilbe bezieht sich normalerweise auf das Aussehen, da die Königinnen bei der Geburt natürlich noch nicht wissen, welchen Charakter das Junge hat. Auch die Augenfarbe kann nicht als Namensvorlage dienen, Katzen öffnen ihre Augen nicht gleich nach der Geburt und haben am Anfang alle blaue Augen, die später anders werden.

x Junge haben die Nachsilbe -junges. Ein Wurf Junge mit den Vorsilben Fuchs, Blatt und Silber würde also Fuchsjunges, Blattjunges und Silberjunges lauten.

x Werden sie zu Schülern, erhalten sie die Nachsilbe -pfote. Dies ist auch bei Heilerschülern so. Unsere Beispielkatzen würden also Fuchspfote, Blattpfote und Silberpfote heißen.

x Wenn sie die Krieger/Heiler werden, erhalten sie eine individuelle Nachsilbe. Diese kann sich auf das Ausehen beziehen [Silberpfote -> Silberstreif;; Silbern gestreifte Katze], oder auch auf den Charakter [Fuchspfote -> Fuchssturm;; Stürmischer Charakter]. Manchmal kann der Name auch mit einem wichtigem Ereignis zu tun haben [Blattpfote -> Blattsee;; In den Büchern entdeckte Blattpfote den Mondsee und wurde deshalb nach ihm benannt]

x Nehmen wir mal an, Fuchssturm wird zum Anführer. Da Anführer die Nachsilbe -stern bekommen, würde er dann Fuchsstern heißen.

x In seltenen Fällen ändert sich der Name auch, wenn Krieger/Heiler/Anführer in den Ältestenbau gehen. Beispiel: Silberstreif verliert einen Teil ihres Schweifes aufgrund eines Unfalls. Nun könnte es sein, dass ihr Name in Kurzschweif umgeändert wird. Dies geschieht jedoch meist nicht gegen den Willen der Katze.

x Werden Kriegerinnen zu Königinnen, verändert sich der Name nicht.

x In seltenen Fällen verändert sich der Name auch schon im Jungen/Schüleralter. Beispiel: Sturmjunges wird auf Wunsch der Mutter hin zu Schiefjunges.

x Weitere Ausnahmeregel: Ist ein Schüler lebensbedrohlich verletzt und ist es nicht sicher, ob er es überlebt, kann er seinen Kriegernamen verfrüht erhalten, damit er als Krieger zum SternenClan gehen kann. Beispiel: Maispfote -> Halbgesicht.

x Verbotene Namensanfänge: Stern [Geht nur als Nachsilbe/Ist Anführern vorbehalten];; Licht && Schatten [Als Nachsilbe verwendbar, jedoch nicht als Vorsilbe wegen der Clannamen];; Mond [Als Nachsilbe verwendbar, aus Respekt für den Mondstein jedoch nicht als Vorsilbe];; Sonst: Immer dran denken, keine Mutter würde ihr Junges Dämonenjunges, Blutjunges oder ähnliches nennen, so etwas nur mit guter Begründung. Achtet darauf, was Clankatzen kennen und was nicht!
Nach oben Nach unten
http://lightandshadow.freiforum.com
 
» Namensregel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Cats of Light and Shadow ::  :: x Warrior Cats Grundwissen x-